Mitarbeiterverpflegung: Online-Kantine als Alternative mobil, flexibel & unkompliziert

Mitarbeiter- verpflegung: Online-Kantine als Alternative mobil, flexibel & unkompliziert

Ein leckeres Mittagessen liefert nicht nur Energie und Nährstoffe, es beeinflusst auch das eigene Wohlbefinden. Das lunchen mit Kollegen ist eine soziale und regenerative Komponente im Arbeitsalltag und wirkt sich auf Zufriedenheit, Mitarbeitermotivation und die geistige Gesundheit aus.

Wenn sich Unternehmen heute dazu entscheiden ihren Mitarbeiter*Innen eine betriebseigene Option auf ein gesundes, nahrhaftes und gleichzeitig erschwingliche Beköstigung zu ermöglichen, hat das immer auch etwas mit Wertschätzung zu tun.

Die Lösung hierfür muss nicht immer eine betriebseigene Kantine sein.

Eine eigne Kantine erfordert Platz und kostet viel Geld (Bau und Einrichtung). Dazu kommen laufende Kosten für Personal, Reparaturen, Wartungen, Kühlung und Lüftung sowie Strom-, Wasser- und Reinigungskosten. Die Wahrheit ist jedoch, dass auch schon vor Corona und dem anhaltenden Home-Office-Trend, lediglich 40-70% der Belegschaft täglich in der Kantine isst. Für Firmen stehen die Kosten der Kantinen deshalb oft nicht im Verhältnis.

 

Bestellung Online Kantine

 

Mit eurekantine.de setzt Ihr auf eine flexible und nachhaltige Lösung komplett unabhängig von Raum und Anwesenheit. Und so funktioniert die Online-Kantine:


Wir sind überzeugt, dass ein attraktives Lunch-Programm für höhere Mitarbeiterzufriedenheit sorgt – und somit zu mehr Motivation und besserer Performance. Doch was heißt attraktiv?

1. Erschwingliche Kosten
Die Mitarbeiterverpflegung sollte vor allem auch auf den Geldbeutel deiner MitarbeiterInnen abgestimmt sein und im Verhältnis zu deren Arbeitslohn stehen. Die Mitarbeiterverpflegung gilt als betriebliche Sozialleistung. Sie wird vom Staat gefördert und ist deswegen von der Steuer befreit. Unternehmen, die eurekantine.de nutzen, haben die Möglichkeit, die Speisen mit einem beliebigen Arbeitgeberzuschuss zu subventionieren. Diese Essens-Subventionen können dann steuerlich geltend gemacht werden.

2. Auswahl und Abwechslung
Zunächst mal muss es lecker schmecken. (Ob das Essen zusagt, lässt sich bei einem Testessen durchaus rausfinden.) Darüber hinaus sollte eine Kantine, egal ob online oder stationär, für jeden etwas bieten. Der eine isst mittags gerne leichte Kost. Der andere mag es lieber etwas deftiger. Wichtig ist ein Angebot mit warmen und kalten, aber vor allem vollwertigen Mahlzeiten sowie vegetarischen und veganen Alternativen.

3. Gesundheit
Das Bewusstsein für Gesundheit ist Unternehmen wie Mitarbeiter*innen in der heutigen Arbeitswelt immer wichtiger. Die Mitarbeiterverpflegung spielt dabei eine wichtige Rolle. Denn sie bietet nicht nur die Möglichkeit, sich lecker und gesund zu ernähren, sondern fördert auch die mentale Gesundheit und das Gemeinschaftsgefühl.

4. Nachhaltigkeit besser verpackt
Müllberge beim gemeinsamen essen bestellen und viele weggeworfene Lebensmittel in der OnSite Kantine hat wohl jeder vor Augen. eurekantine.de produziert täglich frisch auf Basis der jeweiligen Online-Vorbestellung. So können wir portionsgenau planen und vermeiden eine Verschwendung von Lebensmitteln. Wir liefern die Speisen in Zusammenarbeit mit unserem Partner Vytal in Mehrweggeschirr – so entsteht kein Verpackungsmüll. Zudem sind eine Vielzahl unserer Gerichte saisonal sowie klimafreundlich vegan.

 

Tomato

Anfrage








    * Pflichtfeld